DIGITALE ACHTSAMKEIT

für eine gesunde Balance im HIER & NETZ


Digitale Geräte und Medien sind aus unserem Berufs- und Privatleben nicht mehr wegzudenken. Sie bereichern unser Leben um ein Vielfaches. Schnelle Informationsbeschaffung, Vernetzung, Banking, Navigation und noch viel mehr erleichtern unseren Alltag.

Laut Studien schauen wir mehr als 200 Mal am Tag auf das Smartphone. Etwa 88 Mal am Tag wird das Handy entsperrt. Bei acht Stunden Schlaf, passiert das circa alle 12 Minuten.

Was hilft, wenn wir uns wieder einmal dabei ertappen wie ferngesteuert durch das World Wide Web zu surfen? Erhöhter Stresslevel, Konzentrations- und Schlafstörungen sind nur einige der mit übermäßigem Handykonsum korrelierenden gesundheitlichen Folgen.

Hier kannst du checken ob Digital Detox sinnvoll für dich ist, dir kostenlose Offline-Profilbilder für deine Digital Detox Challenge herunterladen und direkt ein Coaching für Digitale Achtsamkeit buchen. Deine Lebenszeit ist wertvoll. Hole dir deine Selbststeuerung zurück. Besser jetzt, als morgen.

Für Coach:innen, Therapeut:innen und Trainer:innen gibt es Infos zur Fortbildung zum Coach für Digitale Achtsamkeit & Digital Detox

Digital Lifebalance

#coaching

Digital Detox - Entzug ohne Jo-Jo Effekt?


"DIGITAL DETOX" - das Entgiften vom digitalen Medienkonsum - ist in aller Munde und in Zeiten des Homeoffice aktueller denn je. Auch wenn das Netz unser Leben erleichtert und bereichert, ist es zugleich Fluch und Segen. Mehr unter Digital Reality Facts.

Du wünschst dir mentale und körperliche Gesundheit und mehr Zeit für dich und deine Vorhaben? Wieder mehr echte Verbindung zu dir und deinen Lieben? Mit einem hocheffektiven Coaching-Konzept helfen wir dir in 2-3 Sessions dabei, dass du dich vom übermäßigen Mediensog 'entgiften' sprich befreien, einen gesunden Umgang mit den digitalen Medien pflegen und besser abschalten kannst.

Coachings in Landshut und München.

#fortbildung 

zum Coach für Digitale Achtsamkeit


Du bist bereits Coach, Therapeut*in oder Trainer*in, arbeitest gerne mit Menschen und möchtest dir ein zweites Standbein aufbauen?

Mache dich selbst fit in Sachen digitaler Medienkompetenz! Für dich und andere. Vielleicht liegt es dir auch am Herzen anderen dazu verhelfen, einen gesunden und bewussten Umgang mit den digitalen Medien zu erlernen?

In der Fortbildung zum Coach für Digitale Achtsamkeit & Digital Detox lernst du neben den gängigen Tipps zum Digital Detoxing vor allem auch wirklich effektive Herangehensweisen, um die konditionierten Verhaltensmuster (Bsp. permanentes Handy checken, FOMO und Nomophobie) effektiv bei deinen KlientInnen zu lösen!

Die Fortbildung findet online (fünf Live-Webinare, 14-tägig, à drei Stunden) statt. 

#Sei smart!

"Ist es wirklich der Sinn unseres Daseins, die größte Zeit unseres Lebens in der virtuellen Welt hinter Smartphones und Screens im digitalen Hamsterrad zu verbringen und uns von Likes, Push und Plings steuern zu lassen? Die Welt als Bildschirm-Hintergrund? Wir überholen uns selbst in einer kaum zu verarbeitenden Schnelligkeit und sind dabei, die Verbindung zu uns selbst, zu anderen und zur Realität zu verlieren. Die digitale Vernetzung bedient unser Ur-Bedürfnis nach Bindung. Doch die Auswirkungen des permanenten Konsums digitaler Medien sind größtenteils fatal.
Digital Lifebalance mit der Ausbildung zum Coach für Digitale Achtsamkeit/ Digital Detox ist ein Plädoyer für eine bewusste Rückkehr zur Selbststeuerung - für ein gesundes, erfülltes Leben im Hier und Jetzt.

Andrea Hartinger - MasterCoach, Lehrtrainerin und Akademieleitung der Lifebalance Coach Academy

Digital Lifebalance

# Digital Reality Facts

# toxische emotionen und die gesundheit

Die Möglichkeit durch das weggelegte und stumm geschaltete Smartphone etwas verpassen zu können, nicht erreichbar oder nicht informiert zu sein, löst bei den meisten Menschen unbewusste Zustände von Angst und Panik aus. Viele haben sogar das Gefühl, ihnen fehle ohne das Handy ein Körperteil.
 

So krank macht uns die Digitalisierung. (Studie im Auftrag der Barmer GEK)


Druck, erhöhte Erschöpfung, Burnout-Gefahr, Kopf- und Rückenschmerzen als Folgen von digitalem Medienkonsum.

# wertvolle Lebenszeit

Ein Großteil unseres persönlichen Lebens befindet sich in diesem kleinen 'smarten' Gerät: soziale Kontakte, Banking, Navigation, Nachrichten, Fotoapparat, Terminkalender, Wecker, Uhrzeit, Emails, Meditations-Apps, Shops, Sportprogramme, Kochrezepte, Einkaufslisten uvm. Wir sind permanent beschäftigt, von uns selbst abgelenkt, verfangen uns im Netz der unbegrenzten Möglichkeiten und lassen wertvolle Lebenszeit verstreichen.


(laut Forsa-Studie von 2018 haben Deutsche zwischen 14 und 69 Jahren gute 11 Stunden mit audiovisueller Mediennutzung täglich verbracht - Tendenz steigend)

Digital Lifebalance

SMART konditioniert, scrollt es sich ganz ungeniert


Wie der übermäßige Konsum von digitalen Medien die Gehirnstrukturen verändert, warum wir süchtig nach Likes und Emojis sind und warum die Trennung so schwer fällt, findest du hier. Außerdem gibt es wertvolle Tipps, wie du dem immer stärker werdenden Mediensog bewusst entgegentreten kannst. Es braucht keine dauerhafte Enthaltsamkeit (Digital Detox), sondern einen bewussten Umgang durch Digitale Achtsamkeit.